Download Betriebswirtschaft non olet : Humor oeconomici mit by Peter E. Anders PDF

By Peter E. Anders

Geld stinkt nicht, genausowenig wie die Betriebswirtschaft. Es hat eher einen süß-sauren haut-goût. Süß, wenn guy es genießen kann ("We`re within the money.") sauer, wenn es (noch) fehlt und alle (?) Vorhaben und Freuden verhindert. Geld macht allerdings nicht glücklich. Vor allem, wenn es sich um das Geld der anderen handelt, wie Georg Bernhard Shaw beobachtet hat. Dieses Buch ist das Gegenteil von solchem Geld. Es soll dem Leser glückliche Stunden bereiten mit Sinn und Unsinn, Humor und Satire als Raritäten in der (Betriebs-)Wirtschaft.

Kurztext: Geld stinkt nicht, genausowenig wie die Betriebswirtschaft. Es hat eher einen süß-sauren haut-goût. Süß, wenn guy es genießen kann, sauer, wenn es (noch) fehlt und alle (?) Vorhaben und Freuden verhindert. Dieses Buch soll dem Leser glückliche Stunden bereiten mit Sinn und Unsinn, Humor und Satire als Raritäten in der (Betriebs-)Wirtschaft.

Show description

Read or Download Betriebswirtschaft non olet : Humor oeconomici mit süß-saurem haut goût PDF

Best humor books

Naked Pictures of Famous People

In those nineteen whip-smart essays, Jon Stewart takes on politics, faith, and superstar with a seethingly irreverent wit, a brilliantsense of timming, and a palate for the absurd -- and those exclusive forays into his hilarious international will disclose you to all its wickedly bare truths.
He's the MTV generation's grasp of contemporary humor, a celeb of movie, television, and the comedy degree. This sultan of savvy serves up a whip-smart, totally unique selection of comedian essays in bare images of recognized humans. And as of January eleven, 1999, you could benefit from the intelligence and self-deprecating attraction he brings to modern comedy on Comedy Central's "The day-by-day express. "
In his first ebook, he interprets that distinctive expertise to the web page, with funny forays right into a monstrous array of matters: model, city existence, quick automobiles, cocktail tradition, glossy Jewishness, politics, and relationship.
A seethingly irreverent wit, Stewart has a genius for language and significant timing that makes his up to the moment assortment vital for humor fanatics looking for a Woody Allen for the 90s. He's the MTV generation's grasp of recent humor, a celebrity of movie, television, and the comedy level. This sultan of savvy serves up a whip-smart, totally unique selection of comedian essays in bare photos of recognized humans. And as of January eleven, 1999, you could benefit from the intelligence and self-deprecating allure he brings to modern comedy on Comedy Central's "The day-by-day convey. "
In his first ebook, he interprets that precise expertise to the web page, with funny forays right into a sizeable array of topics: type, city lifestyles, quick vehicles, cocktail tradition, glossy Jewishness, politics, and courting.
A seethingly irreverent wit, Stewart has a genius for language and marvelous timing that makes his up to date assortment essential for humor fans looking for a Woody Allen for the 90s.

A Tiny Bit Marvellous

Every body hates definitely the right kin, so you'll love the Battles. the tale of a contemporary relations, all residing their very own lives lower than a similar roof, lurching in the direction of meltdown. For a person who has ever shared a house with that bizarre team of strangers we name kinfolk. sunrise French at her hilarious most sensible.

A New Land Law

Peter Sparkes' path-breaking textual content on land legislation has been rewritten virtually sentence through sentence - partially to include the seismic alterations brought through the united kingdom Land Registration Act 2002, in addition to commonholds, the explosion of human rights jurisprudence, and the unremitting strengthen of judicial exposition, and in part to house the author's constructing pondering at the structural points of the topic, jolted by means of the recent clearer constitution for land registration with its a lot higher readability of functionality in the back of the technique of preserving 3rd get together pursuits.

50 Bosses Worse Than Yours

Satirist Justin Racz, writer of the wildly winning 50 Jobs Worse Than Yours, returns to the realm of compartments, water coolers, and boardrooms-this time focusing on the workingman's final nemesis: his boss. From the bullies to the bureaucrats to the bunglers, bosses are as unavoidable as they're unbearable.

Additional info for Betriebswirtschaft non olet : Humor oeconomici mit süß-saurem haut goût

Sample text

Die Gefühle sind selbst diesem unziemlichen Versuch inhärent: "Alles fühlt der Liebe Freuden". Doch ist die europäische Industrie alleine noch kraftvoll genug, diesen Versuch einer sich deklassierenden Macht abzuweisen. Die Königin der Nacht läßt Monostatos zurückprallen. Aber Paminas Erklärung, daß sich Tamino den Eingeweihten gewidmet habe, zeigt wiederum die Grenzen des Wachstums des Einflusses der Königin der Nacht: "Nun bist Du auf ewig mir entrissen". Die entscheidende Tragik des Kampfes um Einfluß, Fortschritt und Herrschaft enthüllt sich in dieser Szene, in der die Mutter erkennen muß: "Deine Mutter kann Dich nicht mehr schützen"; 64 eine Erfahrung, die Eltern seit Generationen machen müssen, und die gleichzeitig in resignativem Schmerz kaum zu übertreffen ist.

Deutlich ist der Hinweis auf Leistungsdruck und Aussichtslosigkeit einer effizient produzierenden US-Welt, deren einzige menschliche Manifestationen sich in Sex & Crime-Allegorien zu erschöpfen scheinen. Die Fesselung durch Monostatos und damit die symbolische Fesselung von Innovation und freier Schöpferkraft beantwortet Pamina mit dem Todeswunsch. Papageno rettet sie durch seine Natürlichkeit und gibt ihr neue Hoffnung als Abgesandter der sternflammenden Königin. Die Innigkeit der folgenden Szene zwischen den gesellschaftlich so verschiedenen Repräsentanten des Abendlandes, Pamina und Papageno, ist von vielen Interpreten des dritten und vierten Standes zunächst als musikalischer Emanzipationsversuch gedeutet worden.

Von der Antike bis zur letzten Jahrhundertwende waren Goldumlaufswährungen üblich - das heißt Gold diente nicht nur als allgemeines Münzmetall, das im Handelsverkehr dominierte, sondern auch als WertaufbewahrungsmitteL Der Reichtum eines Staates und seine Macht bemaßen sich nach der Menge des Goldes, das seinem Herrscher zu Gebote stand. War der Staatsschatz jedoch aufgebraucht, konnte diese Tatsache das gesamte Staatswesen erschüttern und in Gefahr bringen. Goethe beschreibt in zwei Szenen des Faust II die prekäre Lage der Staatsfinanzen an einem mittelalterlichen kaiserlichen Hof, die den Kanzler, den Heermeister, den Schatzmeister und den Marschall zu Beratungen mit dem Kaiser zusammengeführt hat.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 15 votes

About the Author

admin